10.11.2020

Spannende Saison: In diesen Spielen wird es richtig krachen!

Trotz Corona einiges los!

Die Saison 2020 / 2021 der deutschen Fußball Bundesliga läuft und an der Tabellenspitze wird es wohl zu einem Dreikampf zwischen Bayern, Dortmund und Leipzig kommen. Allerdings könnte die aktuelle Spielzeit für mehr Spannung stehen als die vorherigen acht Saisons, denn auch die Team aus Gladbach und Leverkusen muss man immer auf dem Schirm haben. Hier bahnen sich etliche Kracher-Partien an, die zwar wohl nur wenige Fans im Stadion sehen können, aber die Einschaltquoten in die Höhe treiben dürften.

Quelle: https://unsplash.com/photos/3l3F3aVUbx8

Mit von der Partie sind bei derartigen Highlights natürlich auch immer die besten Online-Wettanbieter. Besonders die Tatsache, dass so viele Spiele in kürzester Zeit anstehen und auch noch zahlreiche internationale Begegnungen in der Champions League und Europa League stattfinden, dürfte das Herz von Wettbegeisterten höher schlagen lassen.

Wir werfen einen Blick auf spannende Partien, die sich in dieser Saison ergeben könnten. Dabei gucken wir nicht nur auf die Tabellenspitze, sondern auch auf den Abstiegskampf und die größten Derbys der Saison.

Direkte Duelle um die Meisterschaft & Champions League

Der BVB, Leipzig und der FC Bayern sind die Titelaspiranten der Saison 2020/21. Dazu könnte sich noch ein Überraschungsteam, wie etwa Gladbach oder Leverkusen gesellen. Schon vergangene Saison spielten die Gladbacher eine überragende Saison und scheiterten am Ende doch an sich selbst, sodass sie am Ende nichts mehr im Titelkampf mitreden konnten. Möglicherweise haben sie daraus gelernt und sparen sich dieses Jahr Kräfte für die zweite Saisonhälfte auf.

Es wird in jedem Fall sehr viele Topspiele geben in dieser Saison, eines davon wird mit Sicherheit am 32. Spieltag, also kurz vor der finalen Entscheidung, steigen, wenn der BVB auf RB Leipzig trifft und beide Teams nochmals die Chance haben werden den FC Bayern als Dauermeister zu stürzen, der seinerseits gegen das nicht zu unterschätzende Gladbach antreten muss.

Vielleicht spielen sie aber auch unentschieden und klauen sich gegenseitig die Punkte und machen den Münchnern den Weg frei. Am letzten Spieltag hat Dortmund zudem mit Leverkusen eine sehr schwere Aufgabe vor der Brust, während die Bayern ein eher einfaches Restprogramm in den letzten beiden Spielen haben.

Vorausgesetzt für eine spannende Schlussphase der Saison ist natürlich, dass die Verfolgerteams zuvor nicht einbrechen und die Bayern wieder mit einem riesigen Vorsprung davonziehen lassen. Sonst wird es mal wieder kein Kampf um die Meisterschaft, sondern nur um die Plätze 2-4, die immerhin als Trostpreis die Teilnahme an der Champions League mit sich bringen.

Auch der Abstiegskampf wird brisant

Natürlich ist es nicht nur in der oberen Tabellenhälfte spannend. Auch die Frage, wer noch auf den letzten Metern das rettende Ufer erreichen wird, bleibt hochbrisant und vermutlich bis zum letzten Spieltag ungeklärt. Die Aufsteiger aus Bielefeld und Stuttgart haben erfahrungsgemäß nicht die besten Karten. Doch mit Köln, Mainz und sogar dem ehemaligen Meister der Herzen Schalke 04 gibt es noch viele weitere Teams, bei denen bereits früh in der Saison das Abstiegsgespenst umgeht.

Vielleicht fällt die Entscheidung tatsächlich erst am letzten Spieltag, wenn Köln gegen Schalke antritt und Stuttgart gegen Bielefeld ran muss. Im Fernduell könnten vielleicht noch zwei Mannschaften an den Mainzern vorbeiziehen, die ihrerseits

Die Derbys sind nicht auf Augenhöhe – und trotzdem spannend!

In der Bundesliga gibt es mit dem Aufeinandertreffen von Dortmund und Schalke (Revier-Derby) sowie Gladbach und Köln (Niederrhein-Derby) zwei ganz klare Derbys. Allerdings sieht man schon, dass die Teams in diesem Jahr nicht auf Augenhöhe agieren.

Trotzdem (oder vielleicht gerade deshalb) könnte es zu sehr spannenden Begegnungen kommen. Die Erwartungshaltung der Fans der favorisierten Mannschaft könnte den Top-Teams das Genick brechen und vielleicht dafür sorgen, dass die Underdogs zumindest etwas Balsam für die geschundene Fan-Seele erhalten.

Übrigens: Ein richtiges Derby ist das Aufeinandertreffen von Hertha BSC und Union Berlin noch nicht. Allerdings ist hier auch ordentlich Brisanz zu erwarten – und die Teams sind auch auf Augenhöhe. Daher sollte man auch die Duelle zwischen den Hauptstadtclubs im Blick behalten.

Saisonwetten abschließen oder spontan tippen?

Wer ein gutes Gespür für den Ausgang der Saison hat, kann jetzt schon auf Saisonereignisse (z.B. Meister, Absteiger etc.) tippen. Allerdings muss dabei beachtet werden, dass sich bis zum Saisonende noch einiges verändern kann.

Tipps auf einzelne Spiele sind in der Regel erst 2-3 Wochen vor dem Spieltermin möglich, sonst würde es zu hohen Schwankungen in den Quoten kommen. Gute Spieler könnten sich verletzen und das Bild komplett verzerren. Wer seine Wetten frühzeitig abgibt, kann sowohl davon profitieren als auch Probleme dadurch bekommen, weil sich die Quoten ungünstig verändern.

Wichtig ist bei Wetten ohnehin, dass es ein Spaß bleibt und nicht zur Sucht wird. Wer seine Erwartungshaltung herunterschraubt und nicht nur an riesige Gewinne denkt, wird seine Freude an den Sportwetten haben. In einer Zeit, in der die Atmosphäre im Stadion nicht genossen werden kann, lässt sich somit ein bisschen mehr Nervenkitzel in jedes Spiel bringen – besonders wenn man Wetten mit Freunden abgibt und gemeinsam auf einen Sieg hinfiebert!

Partner: